Spenden für Nachbarn in Not

Generalversammlung 2017
Generalversammlung 2017
26. Januar 2017
Schützenfest Störmede
6. Juli 2017

Spenden für Nachbarn in Not

Nachbarn in Not - Spende des Tambourkorps Störmede

Nachbarn in Not

Das Tambourkorps Störmede hat bei seiner diesjährigen Generalversammlung wieder traditionell die Schirmmütze herumgehen lassen und die Mitglieder haben so einen Spendenbeitrag von 400 Euro zusammen bekommen.
Das Geld der diesjährigen Sammlung geht an den Verein „Nachbarn in Not“.
Der Verein wurde 1995 vom Volksmusikerbund, dem Kreisschützenbund sowie dem Sängerkreis gegründet.
Er hat sich zur Aufgabe gemacht, bedürftige Mitmenschen zu unterstützen, beispielweise Zuschüsse für Klassenfahrten für sozial schwache Familien oder einen Zuschuss für alleinstehende Senioren für benötigte Alltagsgegenstände.
Der 1. Vorsitzende des Vereins, Karl-Heinz Benteler rechnet mit weiter steigendem Bedarf. Anträge hierzu werden nicht direkt an den Verein gerichtet, sondern an Sozialverbände wie Caritas oder den Sozialdienst katholischer Frauen bzw. Männer.
Der 1. Vorsitzende des Tambourkorps Michael Dömer überreichte den Scheck zusammen mit dem Kassierer Patrick Maffia im Rahmen des diesjährigen Probenwochenendes und ist sich sicher, dass das Geld bei dem Verein gut angelegt ist.

— mit Michael Dömer und Patrick Maffia

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.